PHO – 2014/2015

Die Landeswettbewerbe zur 34. Östereichischen Physikolympiade 2015 gingen heuer am 16. April über die Bühne. Physikbegeisterte Olympioniken aus ganz Österreich stellten sich am Dienstag der Herausforderung und ließen für eine Gesamtarbeitszeit von vier Stunden ihre Köpfe rauchen. Sie versuchten sich dabei an drei Theorieaufgaben aus den Bereichen Mechanik, Optik und Elektrizität sowie einem experimentellen Beispiel. Im Experiment durfte eine Kaffedose rollen, schaukeln und Pirouetten an einem Draht vollführen. (http://www.physikolympiade.at)

LWB-2015-Exp-Aufgabe
LWB-2015-Exp-Lösung
LWB-2015-Theorie
LWB-2015-Theorie-Lösung

2014-2015

PHO-Team: Julian PRÖTSCH (6BR), Andreas MEDL (7A), Diellza ZYMERAJ (7B), Felix PAMMINGER (7B), Alexander SPREITZER (7B), Dominik REITER (7B), Birgit FRITZ (7B), Sarah NATSCHLÄGER (7B), Lukas HAGENEDER (Gymnasium Ort)
LWB-Auswahl: Diellza ZYMERAJ (7B), Felix PAMMINGER (7B), Julian PRÖTSCH (6BR)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Kommentar hinterlassen